Auf Hawaii geniessen sie den Status eines Nationalgerichts: die Poké Bowls, oder frei übersetzt: die Poké-Schüsseln. Poké steht für eine Mischung aus der Küche Japans und derjenigen der US-amerikanischen Westküste und hat als Hauptzutat üblicherweise rohen Fisch, dazu Sojasauce und Sesamöl. Es gibt Poké aber auch mit Hühnerfleisch oder in veganer Form. Was auch immer als Hauptzutat verwendet wird: Es wird auf Sushireis gebettet. Zusammen mit den anderen Zutaten gelten Poké Bowls als besonders nahrhaft.
  

Diese Spezialität gibt es seit einiger Zeit auch im Limmatfeld, und zwar bei Nama Take me out. Das trendige Lokal bietet verschiedene Poké Bowls an, unter anderem mit Thunfisch, Lachs, Hühnerfleisch und natürlich auch eine vegane Version. Wer möchte, kann auch eine so genannte Green Bowl bestellen. Das sind diverse Salatvarianten, zum Beispiel mit Spinat und Papaya oder auch mit Wakame und Apfel. Und zudem gibt es noch die Smoothie-Bowls.
  

In Anbetracht all dieser Bowls geht fast ein bisschen unter, dass man bei Nama Take me out auch diverse Sushigerichte geniessen kann. Egal ob Bowl oder Sushi: Ein Besuch bei Nama Take me out ist auf jeden Fall eine kulinarische Inspiration.

Übrigens kann man die Spezialitäten auch bequem online bestellen. Einfach die Website besuchen, sein Wunschmenü zusammenstellen und los geht’s.

Nama Take me out
Heimstrasse 14b
8953 Dietikon
www.namatakemeout.ch