Anzeige

Eishockey und Emotionen finden neue Heimat

Im Herbst 2022 zügeln die ZSC Lions vom Hallenstadion in Oerlikon ins Limmattal nach Altstetten. Die Swiss Life Arena setzt bezüglich Effizienz, Multifunktionalität und Architektur neue Massstäbe.


28.06.2022

Seit 1950 spielen die ZSC Lions im Hallenstadion Zürich. Die legendäre Halle steht für Emotionen, eine bewegte Klubgeschichte und unvergessliche sportliche Momente für Generationen von ZSC-Fans. Mit der Swiss Life Arena bricht ab der Saison 2022/23 eine neue Ära an und die ZSC Lions werden endlich in ein eigenes Stadion einziehen können – an optimaler Lage in Zürich. Das Stadiongebäude befindet sich unweit des Bahnhofs Zürich-Altstetten und ist mit öffentlichem Verkehr bestens erreichbar, sowohl im Nahverkehr der Stadt und Agglomeration Zürich, als auch mit Fernverbindungen aus der ganzen Schweiz.

Die Voraussetzungen für viel Emotionen sind in der neuen Arena wie eh und je gegeben. Die steilen Ränge beginnen nahe am Spielfeld – das schafft für Fans optimale Sicht aufs Spielgeschehen und verwandelt die Halle in einen Hexenkessel. Die Swiss Life Arena wird somit die neue Heimat der National-League-A-Mannschaft der ZSC Lions, die dort jährlich bis zu 40 nationale und internationale Spiele austragen wird. Darüber hinaus finden in der Arena aber auch Spiele des GCK/ZSC-Lions-Nachwuchses statt. Die ZSC/ GCK-Lions-Organisation ist mit mehr als 70 Mannschaften und 1400 Spieler/-innen eine der grössten Eishockeyorganisationen Europas. Und die Profimannschaft, die ZSC Lions, haben als Champions- League- und Victoria-Cup-Sieger eine Ausstrahlung weit über Europa hinaus.

Wenn die Swiss Life Arena ihre Türen für das erste Spiel öffnet, dürfen sich aber nicht nur die Teams und Tausende Fans auf hervorragende Bedingungen freuen. Als Ort der Emotionen und Spannung, samt Genuss und Geselligkeit, lassen der ZSC Lions Business Club, exklusive Logen und das «Dine & View» die Herzen im Hospitality-Bereich höherschlagen, derweil das Publikumsrestaurant Zett, die «Sportsbar 1930» und insgesamt zehn Foodboxen ein vielseitiges Verpflegungsangebot bieten.

Die Swiss Life Arena wird die ideale Sport- und Eventarena – nicht nur für Eishockey. Auch diverse weitere Sportarten sowie auch Shows oder Corporate Events treffen in der Arena auf ideale Voraussetzungen. Neben Eishockeyspielen finden auch andere Sportveranstaltungen, Präsentationen sowie Bühnen- und Leinwandevents ein neues Zuhause. Hierfür stehen sowohl die grosse Arena mit bis zu 12 000 Plätzen als auch kleinere Event-Rooms zur Verfügung. Die Swiss Life Arena ist als multifunktionale Eventhalle geplant und verfügt über eine hochmoderne und umfangreiche Infrastruktur. Das Eisfeld kann schwellenlos abgedeckt werden, sodass der Arena-Innenraum flexibel für verschiedene Eventlayouts zur Verfügung steht. Von kleineren Meetings und Messen bis zu Grossevents geht in den zahlreichen Räumlichkeiten alles über die Bühne bzw. über die grosszügig gestalteten Flächen. Je nach Veranstaltungslayout variiert die Zahl der Quadratmeter, die Zuschauerkapazität und weitere Rahmenbedingungen.

Die Swiss Life Arena wird nach den aktuellen Regeln der Technik erstellt. Der Stadionkomplex soll die Energiewerte des zum Zeitpunkt der Baueingabe gültigen Minergie- Standards für Kunsteisbahnen einhalten. Dies beinhaltet auch energiesparende Anlagen und einen sorgsamen Umgang mit der Energie. Aufgrund der erfüllten Anforderungen erhielt die Swiss Life Arena bereits im Frühjahr 2021 ihr Minergie-Zertifikat. Die EWZ bauen auf dem Hauptdach der Arena zudem eine Photovoltaikanlage. Der Strom, der mit dieser gewonnen wird, kann im Betrieb vor Ort direkt eingesetzt werden.

Weitere Informationen:
www.swisslifearena.ch
www.zsclions.ch