Anzeige

Grindelwald First – Top of Adventure

Ferienregion Interlaken


9.06.2021

61.

Geborgen in der Gondel schwebt man sanft hinauf auf First. Aber dann wird’s luftig: auf den beiden Flying-Fox-Varianten First Flieger und First Glider bei bis zu 80 Stundenkilometern, auf der Hängebrücke vom First Cliff Walk oder auf den wendigen Mountain Carts oder Trottibikes mit dem Fahrtwind in den Haaren. Abenteuer kann man nicht planen? Hier schon! Doch auch Wanderfans kommen auf ihre Kosten. Ob gemütlich zum spiegelnden Bachalpsee oder hoch hinaus zum Faulhorn – es gibt für alle eine passende Route.

Informationen: www.jungfrau.ch/grindelwaldfirst


Wanderung mit traumhafter Aussicht

62. Aeschiried

Grindelwald First – Top of Adventure Image 3

Diese Wanderung trumpft mit einer einzigartigen Aussicht. Der alpine Bänkli-Rundweg führt von Aeschiried auf den Grat zwischen Kander- und Aaretal und bietet auf der einen Seite eine traumhafte Aussicht über den Thunersee und Brienzersee, auf der anderen Seite auf die Niesenkette und das Kandertal. Entlang des Weges laden zahlreiche Sitzbänkli zum Ausruhen ein. Stärken kann man sich nach dem Abstieg von der Greberegg ins Suldtal im Restaurant Pochtenfall, bevor es entlang der sprudelnden Suld zurück nach Aeschiried geht.

Informationen: Tel. 033 654 14 24, www.aeschi-tourismus.ch
 

Jungfraujoch

Das Museum im Freien

63. Ballenberg

Grindelwald First – Top of Adventure Image 4

Das Ballenberg-Museum zeigt 109 historische Gebäude aus allen Landesteilen der Schweiz, über 200 Bauernhoftiere und mehr als 30 verschiedene Handwerke, welche die Ballenberg-Werkstätten beleben. Hier bekommt man Einblicke in Stuben, Küchen, Speise- und Schlafkammern und wird in das Alltagsleben vergangener Zeiten versetzt. Man schaut dem Schmied über die Schulter, folgt dem Duft von frisch gebackenem Holzofenbrot und erfreut die Ferkel mit einer Streicheleinheit. So lässt sich die Schweiz mit allen Sinnen entdecken.

Informationen: Tel. 033 952 10 30, www.ballenberg.ch


Spiel und Spass mit dem Grimmimutz

64. Diemtigtal

Grindelwald First – Top of Adventure Image 5

Am Erlebniswanderweg Grimmimutz im Naturpark Diemtigtal kommt man als Familie nicht vorbei: Aus der Kindergeschichte von Peter Zahnd zu den Abenteuern vom Grimmimutz und der bösen Pfefferhexe ist ein Rundwanderweg mit tollen Spielposten entstanden. Während der Wanderung kann man die Geschichte lesen, an verschiedenen Posten spielen oder einfach die Natur beobachten und den achtsamen Umgang mit ihr entdecken. Unterwegs laden Feuerstellen zum gemütlichen Bräteln ein. Für einen perfekten Familientag.

Informationen: Tel. 033 681 26 06, www.diemtigtal.ch/grimmimutz


Top of Europe

65. Jungfraujoch

Grindelwald First – Top of Adventure Image 6

Eine Reise auf das Jungfraujoch – ein Must für alle. Beim Besuch der höchsten Bahnstation Europas streicht die eisige Luft übers Gesicht, der Schnee knirscht unter den Füssen und das Panorama nimmt einem fast den Atem. Wer auf dem Jungfraujoch steht, auf 3454 Metern, spürt beim ersten Schritt: Das hier ist eine andere Welt. Eine, die man erlebt haben muss. Neben einer atemberaubenden Aussicht warten der Eispalast – 20 Meter unter dem Gletscher, ein 3D-Kino und vieles mehr. Dank dem neuen Eiger-Express reist man ab Grindelwald Terminal in 45 Minuten auf das Jungfraujoch.

Informationen: www.jungfrau.ch/jungfraujoch


Top of Swiss Tradition

66. Schynige Platte

Grindelwald First – Top of Adventure Image 7

Schweiz pur erwartet einen auf der Schynige Platte. Mit der nostalgischen Zahnradbahn geht es durch eine traumhafte Berglandschaft mit Aussicht auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Täglich erwarten einen spielende Alphornbläser, der botanische Alpengarten und ein Naturkino. Die Kinder haben Spass bei der neuen Lily-Schatzsuche oder auf dem Lily-Spielplatz mit atemberaubender Aussicht. Im Berghotel Schynige Platte bekommt man leckere Hausmannskost serviert und kann wie zu Grossmutters Zeiten unter dem Sternenhimmel übernachten.

Informationen: www.jungfrau.ch/schynigeplatte


Einzigartige Natur entdecken

67. Naturstrandbad Burgseeli

Grindelwald First – Top of Adventure Image 8

Inmitten einer reizvollen Pflanzen- und Tierwelt liegt das Naturstrandbad Burgseeli und macht mit einer angenehmen Wassertemperatur von bis zu 26° C das Schwimmen zur Wohltat. Ein besonderes Erlebnis bietet das Mondscheinschwimmen, welches an ausgewählten Daten stattfindet.

Informationen: Tel. 033 822 33 88, mail@ringgenberg-goldswil.ch


Ferienfeeling in der Bucht

68. Spiez

Grindelwald First – Top of Adventure Image 9

Die Spiezer Bucht lockt mit Ferienfeeling pur, denn sie vereint spielerische Aktivitäten, eine lebendige Gastronomie und eine wunderbare Naturlandschaft. Spielplatz, Bistros, Spazierwege, Minigolf, Wasser- und Beachsport laden auf Entdeckungsreise ein. Oder man beobachtet einfach das lebendige Treiben und die Schiffe auf dem türkisblauen Thunersee, z. B. bei einem Glas Spiezer Wein. Genuss, Lebensfreude und Kulinarik in der «schönsten Bucht Europas». Werbespruch oder Realität? Davon überzeugt man sich am besten selbst.

Informationen: Tel. 033 655 90 00, www.spiez.ch/tourismus


Urbaner Lifestyle am Wasser

69. Thun

Grindelwald First – Top of Adventure Image 10

Natur und Genuss trifft Kultur. Thun verzaubert mit einem einzigartigen Charme und hält viele Überraschungen bereit: sei es bei Shopping, Kulinarik, Kultur oder Entspannung. Gemütliche Plätze mit zahlreichen Cafés direkt an der Aare laden zum Verweilen und Geniessen ein, während hoch über der malerischen Altstadt das imposante und geschichtsreiche Schloss thront. Thun ist zudem ein idealer Ausgangspunkt für erlebnisreiche Ausflüge in die Berge und rund um den Thunersee.

Informationen: Tel. 033 225 90 00, www.thunersee.ch


Geheim-TIPP: Mit dem E-Bike unterwegs

70. Diemtigtal

Grindelwald First – Top of Adventure Image 11

Der Naturpark Diemtigtal beherbergt in einer intakten Landschaft einen grossen Reichtum an sorgfältig gepflegter und lebendiger Baukultur. Die prächtigen alten Holzhäuser aus dem 18. und 19. Jahrhundert prägen das Diemtigtal, wobei jedes Haus seine ganz eigene Geschichte hat. Ideal zum Entdecken der eindrücklichen Bauernhäuser ist eine E-Bike-Tour auf den Diemtigtaler Hauswegen. Die E-Bikes können vor Ort gemietet werden. (Die Anzahl vor Ort ist begrenzt, bitte vorreservieren.)

Informationen: Tel. 033 681 26 06, www.diemtigtal.ch/hauswege